Was ist Hypnose?

Hypnose gilt heute als eine der ältesten Heilmethoden und ist eine international anerkannte und zugelassene Methode, deren positive Wirkung auf Psyche und Körper in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen und belegt ist.

Historisch betrachtet kann man die Hypnose als die „Mutter“ der Psychotherapie bezeichnen.

Durch Hypnose wird ein ganz natürlicher, angenehmer und tiefer Entspannungszustand erreicht, der durch eine erhöhte Konzentration und Aufmerksamkeit gekennzeichnet ist und Trance genannt wird.

Seit Jahrtausenden werden hypnotische Trancezustände, als ein den Menschen angeborener Zustand, zur Heilungsunterstützung verwendet.

Moderne klinische Hypnose ist ein Mittel ganzheitlich orientierter ärztlicher und psychotherapeutischer Behandlung mit dem Ziel, Menschen zu selbstbestimmter, geistiger und körperlicher Gesundheit zu verhelfen.